Waffensachkunde gemäß §7 WaffG

Bildungsinhalte:
  • Waffenrecht
  • Ballistik
  • Waffentechnik
  • fachpraktische Unterweisung und Prüfung
Zielgruppe:
Mitarbeiter privater Sicherheitsdienste, Sportschützen oder andere Personen mit berechtigtem Interesse (§8 WaffG)
Anforderungen:
  • Bestimmungen des §5 WaffG (Zuverlässigkeit) und §6 WaffG (persönliche Eignung)
  • Volljährigkeit
  • Einwandfreier Leumund
    (polizeiliches Führungszeugnis erforderlich)
Dauer:
3 Tage

© 2020 by Westoph Sicherheitsakademie GmbH

  • w-facebook