iStock-1153793755 (1).jpg

Konflikt- und Deeskalationstraining

Bildungsinhalte:
  • Grundvoraussetzungen Geisteshaltung, Selbstbewusstsein, Gewaltprädikatoren, Bauchgefühl
  • Reagieren unter Stress
  • Deeskalationsstufen Visuell, Verbal, Taktil, Befreiungsgriffe
  • Deeskalationsstrategien Deeskalation, Gefahrenstufen, Zivilcourage
Zielgruppe:
Angehörige von privaten Sicherheitsunternehmen
Einsatzkräfte von Rettungsdiensten
Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung
Dauer:
mindestens 2 Tage