Werden momentan Maßnahmen 
durchführt?

Das Land M-V hat mit der Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-LVO M-V vom 28. November 2020 aktuelle Regelungen getroffen, welche im Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 81 vom 15.12.20 enthalten sind.

Es ist dort festgelegt, dass „arbeitsmarktpolitische Maßnahmen von Maßnahmeträgern, Beschäftigungsgesellschaften oder sonstigen Dienstleistern in Präsenz nicht zulässig“ sind.

Ab Mittwoch, den 16.12.2020, bis voraussichtlich 10.01.2021, sind sämtliche Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, auch in der Westoph Sicherheitsakademie,  im Präsenzunterricht untersagt. Stattdessen wird der Unterricht in alternativer Form durchgeführt.

Wann ist wieder mit Präsenzunterricht zu rechnen?

Sobald es neue Informationen gibt, wann der Präsenzunterricht wieder aufgenommen werden darf, informieren Sie.

Wie werden Teilnehmer in dieser Zeit betreut? 

Die Schulleitung und die Fachdozenten sind weiterhin per Telefon, per Mail oder in Videokonferenzen erreichbar.

Wie wird der Distanzunterricht organisiert?

Wir arbeiten mit Microsoft Office 365, insbesondere mit "Teams". 
Alle Teilnehmer erhalten Zugang zu unserer Lernplattform.

Finden die Prüfungen zu den Weiterbildungen statt?

Informationen zu den aktuellen Prüfungsterminen erhalten Sie auf der Website unter 
Ausbildung und Weiterbildung - IHK zu Rostock (ihk24.de)

© 2020 by Westoph Sicherheitsakademie GmbH

  • w-facebook